.

Alter werden in Niederkrüchten

ÄLTERWERDEN IN NIEDERKRÜCHTEN
2018-03-05-Älterwerden-groß


Stiftung St. Laurentius Elmpt bietet kostenlose Schulungsreihe
Die Stiftung St. Laurentius Elmpt bietet inzwischen eine Vielzahl von Angeboten für Senioren und deren Angehörige. Dazu gehören die vollstationäre Dauerpflege und Kurzzeitpflege, die Tagesbetreuung oder auch ein offener, begleiteter Gesprächskreis für Angehörige. Das besondere Augenmerk liegt auf der Verbesserung der Pflege und Betreuung älterer Menschen in Niederkrüchten.
Im Januar 2018 wurde im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Niederkrüchten das Ehrenzeichen an das Team der aktiven und ehemaligen Ehrenamtler des Altenheims in Elmpt verliehen. Dies würdigte den jahrelangen Einsatz vieler Menschen aus der Gemeinde im Bereich der Seniorenarbeit. Die Stiftung St. Laurentius möchte allen Interessierten und bereits jetzt ehrenamtlich Engagierten die Möglichkeit geben, das Älterwerden in Niederkrüchten aktiv mitzugestalten, damit man sich hier auch im Alter „einfach zu Hause fühlen" kann.
Hierzu wird im Frühjahr eine kostenlose Schulungsreihe angeboten. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was Älterwerden bedeutet und wie sich der Alltag verändert? Welchen Beitrag können wir dazu leisten, das Alter in der Gemeinde auch in Zukunft lebenswert zu gestalten?
Die Schulungsreihe zu diesen Themen findet an folgenden Terminen im Pfarrheim in Niederkrüchten, Dr. Lindemann Str. 7, statt:
Montag, 5. März 2018 von 9:30 bis 11:30 Uhr
Montag, 12. März von 14:00 bis 17:00 Uhr
Montag, 19. März 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Montag, 16. April von 9:30 bis 11: 30.
Melden Sie sich bei Interesse unter 02163 98306600 beim Sozialen Dienst der Stiftung St. Laurentius.

Dieser Artikel wurde bereits 274 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
132718 Besucher