.

CDU möchte über Nitrat und Grundwasserpreise sprechen

NKR Traktor21. Juni 2017 - Niederkrüchten (hei). Die Niederkrüchtener CDU hat beantragt, dass in der nächsten Sitzung des Planungs-, Verkehrs- und Umweltausschusses über die Entwicklung der Nitrat-Werte im Bereich des Wasserwerks Dam berichtet werden solle, und darüber, ob es notwendig ist, Maßnahmen zu ergreifen, um der steigenden Nitratbelastung und den damit verbundenen steigenden Trinkwasserpreisen entgegen zu wirken.
Hintergrund sind Medienberichte der vergangenen Wochen, in denen auch durchklang, dass die Trinkwasserpreise steigen würden, weil die Nitratbelastung allerorten steigt. Das Land habe wegen der Überschreitung der Werte den Kreis Viersen zum Schwerpunkt beim Kampf gegen Nitrat gemacht. Zwischen Wasserversorgern und Landwirten seien Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen worden, so die CDU.

CDU möchte über Nitrat und Grundwasserpreise sprechen

Wasserwerk Jubiläum

2017-06-09-Wasserwerk-groß

Wasserwerk Jubiläum

Stadtradeln – läuft

NKr Stadtradeln - Auftakt 0110. Juni 2017Niederkrüchten/Kreis Viersen (hei). Das Stadtradeln läuft. Noch bis zum 30. Juni – also insgesamt genau drei Wochen lang – kann geradelt werden, was das Zeug hält. Der Startschuss für die deutschlandweite Aktion, Bis jetzt gibt es in diesem Jahr 578 Teilnehmerkommunen mit über 61.000 aktiven Radlern. Deren Zahl kann aber noch steigen, denn auch während der Aktion kann man sich noch anmelden.
Niederkrüchtens Bürgermeister Kalle Wassong ist einer von insgesamt 85 Stadtradel-Stars – auch wenn er selbst den Wortteil „Star" nicht so gerne hört. Er betreibt das Stadtradeln eben ganz intensiv.
Dazu musste er auf der Auftaktveranstaltung für das Stadtradeln im Kreis Viersen seinen Autoschlüssel abgeben. Im kompletten Aktionszeitraum von 21 Tagen, darf er kein Auto von innen sehen – also lieb gemeinte Mitfahrgelegenheiten müssen auch ausgeschlagen werden. Ambitioniert wird das an dem Tag, an dem er um 10 Uhr einen Termin in Roermond hat und um 12 Uhr einen in Viersen. Da werde er möglicherweise zu einem E-Bike greifen, erklärte Wassong in Dülken. Ansonsten will er seine Strecken auf einem ganz normalen Herrenrad zurücklegen.
Für alle anderen Teilnehmer ist Stadtradeln ganz entspannt. Man kann Fahrradfahren, muss aber nicht. Jeder Kilometer kann im Internet vermerkt werden – für das Gesamtgemeinde-Team oder auch für ein Spezialteam wie das „hnn-Team". Wer mitmachen will, kann sich im Internet auf der Seite stadtradeln.de für Niederkrüchten registrieren lassen. Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, dem helfen Gemeinde-Koordinatorin Davina Hartwig unter der Telefonnummer 02163/980-112 oder Sarah Issel unter 980-129.
Am Samstag ging es vom Elmpter Rathaus aus los. Erster Zwischenstopp war das Feuerwehrgerätehaus in Amern, wo sich alle Radler des Westkreises trafen, um gemeinsam in Dülken anzukommen.

NKr Stadtradeln - Auftakt 02

 

NKr Stadtradeln - Auftakt 03

Stadtradeln – läuft

Nach 20 Minuten wieder Strom

NKR Stromausfall31. Mai 2017 – Niederkrüchten (hei). 20 Minuten lang herrschte bei vielen Niederkrüchtenern am Mittwochabend helle Aufregung. Von 22.07 bis 22.27 Uhr war der Strom ausgefallen. Menschen trafen sich auf der Straße, erkundigten sich, ob die Nachbarschaft auch ohne Strom sei, halfen sich mit Taschenlampen und Kerzen.
Auslöser für den Stromausfall war ein technischer Defekt in der Niederkrüchtener Umspannanlage, wie Christina Achtnich, Sprecherin des Energieversorgers NEW, am Donnerstag auf Nachfrage mitteilte. Die Reparaturarbeiten laufen, die Ursache für den Defekt ist bislang nicht ermittelt. Dass so schnell alle wieder mit Strom versorgt werden konnten, geschehe durch Umschaltungen.
Betroffen waren nach Auskunft der NEW Teile von Niederkrüchten, Oberkrüchten, Elmpt, Overhetfeld, Dam, Heyen und Gützenrath.

 

Nach 20 Minuten wieder Strom

Kurzfristiger Ausfall der Wasserversorgung am 31.Mai

01.06.17 - Die Gemeindewerke Niederkrüchten GmbH teilt mit, dass es durch einen Stromausfall gestern Abend gegen 22.17 Uhr kurzzeitig zu einer Störung in der Wasserversorgung gekommen ist. Die automatischen Notstromaggregate haben fehlerfrei funktioniert und nach einer kurzen Schalt- bzw. Anlaufzeit gingen die Pumpen wieder in Betrieb und die Wasserversorgung war somit sichergestellt.
Übrigens: Hier kann der Bürger Störungen oder Energieausfälle melden: https://www.new-netz-gmbh.de/stoerung/

Kurzfristiger Ausfall der Wasserversorgung am 31.Mai

Tod im Freibad

NKR Unglücksfall im Freibad Am Dienstagnachmittag ist es im Niederkrüchtener Freibad zu einem tragischen Unglücksfall gekommen. Eine 75-jährige Niederkrüchtenerin starb trotz eines sehr schnellen Eingreifens durch das Badpersonal. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelte es sich nicht um einen Badeunfall, sondern die Frau starb infolge einer Vorerkrankung. Die Ermittlungen dauern aber noch an.
Für die geschockten Badbesucher und die Angehörigen standen sofort Opferschützer und Notfallseelsorger zur Betreuung bereit

 

Tod im Freibad

Fotografie-Ausstellung im Rathaus

Fotografie-Ausstellung im Rathaus Elmpt: Body & Structure
2017-06-02-AusstellungRathaus-groß

31.05.2017 - Das Rathaus von Niederkrüchten in Elmpt wird ab 2. Juni wieder zusätzlich zum Kunst-Raum. In den Gängen des Rathauses wird dann sechs Wochen lang eine Fotografie-Ausstellung unter dem Titel „Body & Structure" zu sehen sein.

Fotograf Dieter Wiesmann aus Niederkrüchten lenkt in dieser Ausstellung mit fotografischen Akten den Blick auf den ästhetischen Reiz von Strukturen. Die im Studio entstandenen Fotografien sind geprägt durch einen fokussierte Bildkonstruktion, die den Blick des Betrachters auf die Strukturen des weiblichen Körpers lenkt. Neben der Form des Körpers geht es dabei um Strukturen in zweifacher Hinsicht:
Zum einen um Strukturen, die sich aufgrund von außergewöhnlichen Posen des Modells in der Muskulatur des Körpers herausbilden. Darüber hinaus kommen bei einigen Werken Strukturen ins Bild, die den Körper geheimnisvoll überlagern, in anderen Werken spielerisch umgeben. Der ästhetische Reiz entsteht so einmal durch die körperendogenen Strukturen, zum anderen durch die bildkompositorische Hinzufügung körperexogener Strukturen. Diese hat der Künstler wiederum von eigenen Fotografien aus Natur oder Kunstwerken gewonnen und für seine Werke fotografisch weiterverarbeitet.
Die ausgeprägte Struktur der Mukulatur und auch die teils scharfen Formen der körperexogenen Strukturen führen bei der Betrachtung der Bilder zu Wahrnehmung von Stärke. Immer aber bleibt der Reiz des anmutigen weiblichen Körpers im Zentrum dieser fotografischen Akte. Es ist gerade dieses Spannungsverhältnis zwischen Abstraktion und Nähe, die das Besondere dieser Werke ausmacht.

Die Ausstellung wird am 2. Juni 2017 um 19 Uhr durch Herrn Bürgermeister Karl-Heinz Wassong als Hausherr eröffnet, alle interessierten BürgerInnen sind herzlich eingeladen, zu diesem eher außergewöhnlichen Anlass ins Rathaus in Elmpt zu kommen. Es wird ein Sektempfang stattfinden und Timo Brauwers wird die Eröffnung musikalisch begleiten. Die Ausstellung kann danach bis einschließlich 14. Juli 2017 während der üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Fotografie-Ausstellung im Rathaus

Freibad öffnet am 20. Mai

NKR FreibadNiederkrüchten. Am 20. Mai beginnt die Sommersaison 2017 im Freibad Niederkrüchten. Das Bad ist werktags in der Zeit von 10 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Wassertemperatur im Großbecken (50 x 20 Meter) beträgt zur Zeit 20 Grad.

Die Eintrittspreise betragen:

Einzelkarten

Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre 1,50 Euro
Erwachsene...........................ab 18 Jahre 3,00 Euro

Zehnerkarten

Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre 12,50 Euro
Erwachsene...........................ab 18 Jahre 25,00 Euro

Dauerkarten

Kinder und Jugendliche *.......3 – 17 Jahre 32,50 Euro
Erwachsene...........................ab 18 Jahre 65,00 Euro

 

Freibad öffnet am 20. Mai

Schwertransport fährt sicher durch den Ort

NKR Schwertransport05. Mai 2017Niederkrüchten (hei). Da hatte es in der letzten Woche etliche skeptische Blicke gegeben – ein Schwertransport soll mitten durch Niederkrüchten fahren? Ja, passt das denn?
Es passte, und zwar ganz prima. Innerhalb von knapp zehn Minuten war das Gefährt mit der 94-Tonnen-Ladung An Felderhausen in den Ort hineingefahren und von der Verbindungsstraße der Kaldenkirchener Straße in Richtung Autobahn wieder hinaus. Der Grund dafür, dass der Transport die B221 in diesem Bereich verlassen musste, ist die kleine Fußgängerbrücke in Richtung Oberkrüchten. Unter ihr hätte das mehr als fünf Meter hohe Gefährt nicht durchgepasst.
Die Fahrt des Wärmetauschers für eine Zuckerfabrik hatte am späten Mittwochabend in Euskirchen begonnen. Nach 80 Kilometern war Zwischenstopp angesagt. Auf der zweiten Etappe, auf der auch Niederkrüchten lag, galt es, knapp 70 Kilometer zurückzulegen. Stopp war dann am Freitag in Grefrath, von wo aus es Montagabend auf das letzte Stück geht – nach Kalkar-Appeldorn.

Schwertransport fährt sicher durch den Ort

Niederkrüchtener Musikabende

Der Wald -
ein poetisch-musikalisches Programm über den mythischen Sehnsuchtsort

mit
Volker Mertens - Gesang /Rezitation - Paul Mertens - Klavier /Moderation
Sonntag, 14. Mai 18:00 im Pfarrheim Niederkrüchten
Eintritt 10,- / 8,- Euro

Vielfältig wird der Wald in unzähligen Liedern besungen: Ich ging mit Lust und Freud durch einen grünen Wald oder In dem Walde süße Töne singen kleine Vögellein. Hier wird uns der Wald als Ort einer unbeschwerten Naturnähe, die Erholung und träumende , auch sehnsüchtige Gefühle hervorruft, geschildert. Märchen wie Peter und der Wolf oder Hänsel und Gretel lassen den Wald dagegen als Bedrohung und Ort der Angst erscheinen. Kulturgeschichtlich ist der "Deutsche Wald" ein Topos, ein Charakteristikum für unsere Region, nicht ohne Grund Spielort der ersten deutschen romantischen Oper (Der Freischütz). Psychologisch spiegelt sich seit der Romantik im Wald alles, was abgründig und angstvoll, aber auch behütend und schützend die Seele umgibt. Daran knüpfen Dichtung und Musik an. Dichter wie Joseph von Eichendorff, Nikolaus Lenau, Heinrich Heine und Adalbert Stifter werde zu hören sein; Vertonungen von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann, Johannes Brahms, Franz Liszt u.a. schaffen den klanglich-seelischen Raum für diese poetischen Bilder.
Allerdings gibt es nicht nur den Wald als Erholungsgebiet oder als Vorlage für Literatur und Musik. Raubbau, Ausbeutung und Vernichtung ist die Realität für viele Wälder, die elementar wichtig für das ökologische Gleichgewicht auf unserer Erde sind. Denken wir meistens in diesem Zusammenhang an Urwälder der südlichen Kontinente, geht es an unserem Abend konkret um einen Wald, der nicht weit von Niederkrüchten entfernt liegt: der Hambacher Forst.
So können Sie gespannt sein auf ein vielfältiges Programm, dass Ihnen den Wald nahebringen möchte als Heimat und Boden unserer Kultur.

 

Niederkrüchtener Musikabende
Powered by Papoo 2012
54799 Besucher