.

Joyful Voices

Happy together - Almost Blue und die Joyful Voices mit Gospel, Pop, Soul und Blues
2018-02-25-Joyful Voices

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Gerade erst haben die Joyful Voices aus Niederkrüchten erfolgreich ihr Konzert in Brüggen gesungen, da naht auch schon der erste musikalische Höhepunkt des Jahres 2018. Am Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, werden die Voices gemeinsam mit der Remscheider Band Almost Blue in der Pfarrkirche St. Bartholmäus (Dr.-Lindemann-Straße, Niederkrüchten) auftreten. In einem Konzert der besonderen Art werden Almost Blue und die Joyful Voices nicht nur jeweils selbstarrangierte Stücke aus ihren eigenen Programmen vortragen, sie werden auch gemeinsam Musik machen und zusammen bekannte und beliebte Songs aus den Bereichen Pop, Soul und Blues singen. So ganz nach dem Motto „Happy together". Ein spannendes Projekt, das bei der Feier zum 20jährigen Bestehen der Joyful Voices begonnen wurde und nun mit dem gemeinsamen Konzert fortgeführt werden soll. Man darf gespannt sein auf den akustischen Ohrenschmaus in der Krüchtener Pfarrkirche, den es so und in dieser Art noch nie gegeben hat.

Das Duo Almost Blue dürfte hier in der Region noch relativ unbekannt sein. Holger Brinkmann (Akustikgitarre, Gesang) und Joachim Heinemann (Kontrabass) stehen seit über 25 Jahren auf der Bühne. Brinkmanns besondere und außergewöhnliche Stimme hinterlässt immer wieder Gänsehaut beim Publikum. Mal leise, mal gefühlvoll, dann aber auch wieder mit unheimlicher Kraft schenkt er seinem Publikum besondere musikalische Momente. Joachim Heinemann begleitet Brinkmann auf dem Kontrabass und weiß mit seinem Instrument reizvolle Kontraste zu setzen. Almost Blue lassen durch ihr ganz eigenes Zusammenspiel eine besondere Soundkulisse aus Rock, Pop, Blues und Soul entstehen.

Dem gegenüber haben sich die Joyful Voices ganz dem Gospel verschrieben. Ob modern oder klassisch interpretiert, der Chor singt alle möglichen Stilrichtungen des Spirituals. Einer großen Chorkulisse stehen Solisten vor, die die leisen Töne genauso beherrschen wie die lauten. Mit dem Adventsprogramm „Feel the Joy of Christmas" haben die Joyful Voices gerade erst wieder zeigen können, welche Möglichkeiten im Chor stecken. Eine ganz neue Seite werden die Voices beim Gemeinschaftskonzert mit Almost Blue zeigen können. Eine neue, andere, aber nicht minder gute und vor allem mitreißende Seite.

Karten für das Konzert zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, gibt es im Café Kännchen in Niederkrüchten-Brempt, bei allen Chormitgliedern, bei Chorleiter Volker Mertens (Telefon 02163/31228) sowie an der Abendkasse.

Nähere Informationen zu Almost Blue sind im Internet unter www.almost-blue.net und zu den Joyful Voices unter www.joyfulvoices.de zu finden.

Adventskonzert mit den Joyful Voices

Am Sonntag, 10. Dezember wird um 17 Uhr der Gospelchor Joyful Voices sein diesjähriges Adventskonzert in der Kirche St. Nikolaus (Klosterstraße 40,
Brüggen) singen. Unter dem Titel „Feel the Joy of Christmas" wird der Chor adventliche Stücke vortragen und damit die Konzertbesucher auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen. Karten sind zum Preis von 10 Euro, ermäßigt für Kinder bis 16 Jahre für 5 Euro, in den Geschäftsstellen der Volksbank in Niederkrüchten, Waldniel und Amern, im Café Kännchen in Niederkrüchten-Brempt sowie bei allen Chormitgliedern erhältlich.

Die Joyful Voices wurden 1996 in Niederkrüchten von Volker Mertens gegründet. Der studierte Kirchenmusiker und Bassbariton arrangierte in den vergangenen 21 Jahren unzählige Lieder für das Repertoire des Chores und seine Solisten. Dem Chor gehören mittlerweile nahezu 100 Mitglieder aus dem gesamten Kreisgebiet, aus der nahen Region, aus Mönchengladbach, Viersen u.a. an.

Mit seinem Adventsprogramm „Feel the Joy of Christmas" wird der Gospelchor wieder mit eingängige Melodien, besinnlichen Stücken, aber auch mitreißenden Rhythmen zu begeistern wissen. Musikbegeisterte und die, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen, den 2. Adventssonntag musikalisch zu begehen.

Nähere Informationen zum Chor sind im Internet unter www.joyfulvoices.de zu finden. Ansprechpartner, auch für alle, die Interesse haben, im Chor mitzusingen, sind die Vorsitzende Petra Meinert unter Telefon 02163/6366 und Chorleiter Volker Mertens unter Telefon 02163/31228. Die Joyful Voices proben immer dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Pfarrheim Niederkrüchten, Dr.-Lindemann-Straße 5.

--------------------------------------------------------------------
Molti saluti dalla Sardegna - Viele Grüße aus Sardinien

Viele Grüße aus Sardinien schicken die Joyful Voices nach Hause in die Heimat.
Der Gospelchor aus Niederkrüchten war jetzt auf der auch zu dieser Jahreszeit noch sehr warmen Mittelmeerinsel am italienischen Stiefel unterwegs und hat dort wunderschöne Tage verbracht. Auf dem Programm standen tolle Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen - immer begleitet von stimmungsvollen Gesangseinlagen. Ob am Strand von Alghero, im Meer nach einer Bootstour nahe der Inselgruppe La Maddalena oder bei einem Flashmob am Flughafen in Rom, die singbegeisterte Gruppe war immer und überall zu hören. Absolutes Highlight war der Auftritt der Joyful Voices in Algheros Kathedrale Santa Maria. Vor rappelvollem Haus gab der Chor ein begeistertes Konzert, das die Zuschauer mit nicht enden wollendem Applaus und der ortsansässige Sender "Alghero Channel" mit einer Liveübertragung über das Internet belohnten.

Wer die Joyful Voices live erleben möchte, sollte sich den 2. Advent dick im Kalender anstreichen. Denn dann steht das Jahreskonzert des Gospelchores in Brüggen an:
Sonntag, 10. Dezember um 17 Uhr in der Kirche St. Nikolaus, Klosterstraße 40, Brüggen.

Dieser Artikel wurde bereits 825 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
177842 Besucher